Das Ausmisten geht weiter!

Freier Leben

 

Hast du den Versuch gestartet dich von Dingen zu trennen? Ist es dir schwer gefallen? Womit hast du angefangen? Einfach mit Dingen, die mal so eben gehen konnten: Altpapier, Kaputtes, Hässliches??? Was macht das in deinem Umfeld, gönne dir nur Schönes in deinem Leben! Einzelne Socken. Du selber weißt, wie es dir damit geht.

 

Ich habe in jedem Raum meines Hauses einen Abfalleimer. So kann ich immer, wenn ich etwas entsorgen möchte, ohne großen Extraaufwand diesen Schritt tun.

 

Am Anfang schien es mir so banal, mit diesem Schritt anzufangen- doch es hat sich gezeigt, damit fängt es an. Also statte dich mit Abfallbehältern aus.

Höre ich da jemanden schreien: und was ist mit Mülltrennung-  da hat ja jeder sein System- probiere was zu dir passt.

 

Beobachte, ob sich etwas verändert: Wenn die Post kommt machst du sie sofort auf und wirfst die Umschläge in den Papierkorb-  das minimiert den Papierberg oft auf die Hälfte, naja ich will nicht übertreiben ein Drittel :-)

 

Liebe Grüße Eure Sylvia

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0