Kleiderschrank ausmisten - Jipiihh

Fühle dich immer schön….

 

So da gibt es diverse humorvolle Hinweise:

 

  • Den ganzen Schrank voll NICHTS anzuziehen
  • Schöne Klamotte- gab es die auch in deiner Größe?
  • Wie Wurst in Pelle
  • Ohh, RETRO

Miste doch mal deinen Kleiderschrank aus.

Beginne mit einer Kategorie z. B. Hosen:

Passt dir das, was du zu fassen bekommst?

  • Ein bischen eng- wirst du aber sicher irgendwann wieder reinpassen….
  • War immer deine Lieblingshose, hast du nur lange nicht angehabt?
  • Zu schade zum Wegwerfen?
  • Für den Garten ist die noch gut? Aha, Gartenhose Nummer 4 oder 5 oder 6….
  • Da ist NUR  der Reißverschluss kaputt….
  • Die war mal ganz teuer und kneift nur ein bischen …..
  • Die hat mir mal meine Mutter/Schwiegermutter/Oma/Tante/Freundin geschenkt….
  • DIE war DAMALS ein Fehlkauf….

Niemand erwartet, dass du alles in die Tonne tust. Es gibt ja auch die Möglichkeit etwas weiter zu geben.

 

Wenn du deine Figur verändert hast und in die Hose aus dem Jahr 1999 wieder reinpasst, willst du dann mit einer Hose aus dem letzten Jahrtausend dein Körperwohlgefühl feiern oder dir auch mal was Neues gönnen- denke darüber nach – fühl dich immer schön und tue das mit den Dingen, die dir gut tun.

 

Verschenke, gib weiter und du wirst dich gut fühlen, wenn dein Schrank nicht mehr so voll ist.

Kaufst du ein Teil ein, dann nimm ein anderes raus.

 

Mache deine Erfahrungen damit, ich verspreche dir: weniger ist mehr und du wirst dich gut fühlen.

 

Eure Sylvia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0