Selbstfürsorge

Meine Enkelin mag zum Frühstück sehr gerne Bananenquark. Da darf sie bei der Zubereitung gerne mithelfen: Zuerst den Quark aufmachen, in die Schüssel umfüllen, sie schält die Banane, schneidet sie in Stücke und zerquetscht diese mit einer Gabel. Als die Banane zu 2/3 fertig ist, schiebt sie den Teller weg und sagt: Jetzt habe ich erst mal genug gemacht.

 

Ist doch fast fertig, werdet ihr vielleicht denken- wer Quark essen will....

 

Da die Kleine 3 Jahre alt ist, lächle ich, danke für ihre Hilfe und unter ihrer erwartungsvollen Geduld mache ich den Mix fertig.

 

Warum schreibe ich das für euch auf?

 

Bei meinen Kindern hätte ich vielleicht noch gesagt, na komm bleib dran- sonst wird der Quark ja nicht fertig und du kannst ihn nicht essen. Vielleicht- genau kann ich das gar nicht sagen.

 

Heute geht bei mir eine andere Lampe an:

 

Was für eine geniale Selbstvorsorge!

Meine Enkelin bemerkt, wann sie eine Pause braucht und signalisiert das auch und natürlich bekommt sie gleich ihr Frühstück. Früh genug wird irgendjemand sie zwingen gegen ihre Natur zu handeln und Dinge zu tun, die sie nicht leisten kann und dran zu bleiben, an Vorgaben, in die alle gepresst werden ohne Rücksicht auf das Individuum.

 

Wie machen wir das als Erwachsene? Haben wir eine gute Selbstfürsorge und machen eine Pause, wenn Körper, Seele und Geist danach verlangen?

 

Oder beruhigen wir uns, gleich wenn diese Aufgabe fertig ist, dann mache ich eine kleine Auszeit. Was, wenn dann schon die nächste Aufgabe winkt. Vertrösten wir uns weiter? Geraten wir in selbstgemachten Stress, weil wir nicht auf uns Selber hören- nicht auf unser Bauchgefühl und nicht auf unseren Körper?Powern wir durch, bis wir unsere Motivation verlieren und dann gar nichts mehr schaffen? Bekannt als Burn out- Syndrom.

 

Sei manchmal 3 Jahre alt und sorge gut für dich.

 

Was das für dich bedeutet, dass weißt du am besten, denn du bist der Experte für dich.

 

Sich selber die beste Freundin oder der beste Freund zu sein ist in unserem Basistraining eine besonders tiefgehende Einheit, die unseren Teilnehmern für die Thematik des guten Selbstgespräches und der Selbstfürsorge eine gute Handreichung gibt.

 

Ich wünsche dir eine erkenntnisreiche Woche

 

Sylvia

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0