Fenster öffnen

 

Fenster öffnen

 

Welches Fenster in dir möchte geöffnet werden?

 

Hast du in deinem Leben Bereiche, von denen du schon lange denkst: Ja, das wollte ich schon immer mal verändern? Vielleicht beschleicht dich dann der Gedanke, dass du irgendwie nicht aus deiner Komfortzone rauskommst.

Also nimm dir jetzt genau in diesem Moment vor, da einmal hinzugucken und auch mit den Gedanken dort zu verweilen und eine Entscheidung zu treffen.

Die Entscheidung für eine Entwicklung in deinem Leben. Wo guckst du gerade hin?

 

Jetzt der nächste Schritt: was ist als erstes zu tun, um in Bewegung zu kommen?

 

Triff deine Entscheidung und packe es sofort an:

 

Ist es das Anfassen und Loslassen eines Gegenstandes?

 

Ist es das Telefonat, welches du schon so lange führen wolltest- das dann etwas in Gang setzten kann?

 

Eine Bewerbung schreiben? Berufliche Veränderungen beginnen mit einem ersten Schritt.

 

Willst du in deinem Umfeld etwas verändern? Mach den ersten  Schritt.

 

Du liest hier so eine Einfachheit: ein Schritt- mehr ist am Anfang nicht nötig – und danach der nächste Schritt. Wir Menschen sind nicht mit Meilenstiefeln unterwegs, dass ist auf die Dauer nicht tragbar. Immer ein Schritt nach dem anderen.

 

Also was tust du jetzt gleich? Wie ist dein erster Schritt?

 

Ich gehe gleich in meiner persönlichen Herausforderung, die ich gerade durchmache, einen nächsten Schritt: ich minimiere die Gegenstände in unserem Hausstand.

Puh, ich sag euch: all der Plunder macht mich glücklich!

Nachdem anfänglich eine Leichtigkeit alles 50 % zu minimieren meine Aktivität beflügelte, merke ich nun, es fängt an schwerer zu werden. Manches fällt mir doch nicht so leicht. Versucht mal Bilder wegzuwerfen, die sowieso keiner mehr anguckt und die noch nie jemand schön fand. Dennoch: Wenn weg dann weg!

 

Ich berichte euch mehr.

 

 Fang auch du an!

Öffne dein Fenster:

Du hast die Gestaltung  deines Lebens in der Hand und  bist der Chef über deine  Schubladen, deine Gedanken und Aktivitäten.

 

Viel Freude dabei wünscht dir

 

Sylvia

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0