Unser Ermutigungs-Blog

Hier schreiben wir regelmäßig über Themen die uns bewegen und eng mit der Ermutigung verbunden sind. Wir freuen uns, wenn auch Du hier den einen oder anderen Gedanken mitdenken kannst, Anregungen bekommst und Dich ermutigt fühlst das Gute in den Vordergrund zu stellen.


Was bedeutet Freundschaft?

Ich möchte dich mal kurz bitten zu überlegen, was Freundschaft bedeutet? Nimm dir ruhig einen kleinen Augenblick Zeit. Ich finde es nämlich wichtig, sich dessen Eigenschaften und Werte einmal bewusst zu machen. Zu oft gehen diese Werte nämlich verloren. Dabei sind so unglaublich wichtig.

 

Ich finde Freundschaft bedeutet: Treue, für einander da sein, sich Zeit für den anderen

                                                                  nehmen, dem anderen zuhören, den anderen so

                                                                  akzeptieren wie er ist, Fortschritte anerkennen,

                                                                  den anderen ermutigen und Vertrauen.

 

 

Natürlich gibt es noch viele andere Dinge, aber ich denke das sind erstmal die wichtigsten. Wenn wir uns diese Werte mal anschauen, was können wir in Bezug auf uns selber damit anfangen? Denn es ist wichtig, dass du dir selbst dein bester Freund bist. Du solltest für dich selber der wichtigste Mensch sein.

Vielleicht sagst du jetzt. "Was ich? Nein, meine Kinder sind mir das wichtigste oder mein Partner."

Aber ich möchte das du kurz darüber nachdenkst, was passiert, wenn du nicht mehr kannst. Du kannst dann nicht mehr für deine Kinder oder deinen Partner da sein.

Also ist es wichtig, dass du dir der wichtigste Mensch in deinem Leben bist!

Ermutige dich selbst!

Halte dir selbst die Treue!

Sei für dich da!

Höre dir auch mal zu!

Sehe deine Fortschritte!

Vertraue dir!

Nimm dir Zeit für dich!

 

Das sind Werte die auch im Umgang mit dir selbst unglaublich wichtig sind! Das heißt Freundschaft mit sich selbst schließen. Sei dir selbst dein bester Freund.

Darüber geht die 6. Einheit des Encouraging-Trainings. Eine sehr bereichernde Einheit, so wie natürlich alle anderen auch. Aber ich finde diese Einheit sehr wertvoll, denn wir vergessen im Alltag viel zu oft, uns selbst!

 

Vielleicht fallen dir ja jetzt noch Werte ein, die oben fehlen. Dann kannst du sie gerne unten in die Kommentarfelder schreiben. 😊

 

Einen schönen Sonntag euch allen!

Herzlich Steffi

 

0 Kommentare

Ein Leben gerettet

Ein Leben retten…..

Heute morgen habe ich ein Leben gerettet.

Als ich in dieses Haus einzog hatte ich mal im Umfeld verlauten lassen, dass ich jetzt hier wohne. Manche Familien drumherum haben das einfach nicht verstanden und so muss ich doch ab und zu mal verkünden, dass meine Gastfreundschaft jetzt endet.

So auch heute morgen- ich weiß gar nicht, wo meine Türen so weit geöffnet waren, dass mein “Besuch“ sich aufgefordert fühlte hereinzukommen. Ganz schön spannend meine Besucherin  kennen zu lernen. Ganz schön selbstbewusst, da so in meinem Bad herumzulaufen und alles zu erkunden. Und glaubt mir ihre Ausstrahlung war einzigartig. Nicht ganz so meine Lieblingsfarbe und die Größe war auch schon etwas erschreckend, dennoch- jedem seine Lebensberechtigung.

Da habe ich mich fein verabschiedet und das Riesenteil mal in den Garten entlassen- ein Leben gerettet!!! Auf Wiedersehen und viel Freude noch…

Oups, da sehe ich die kleine Vogelfamilie- schön haben sie die Jungen ausgebrütet in meinem Gartenschuppen direkt auf dem Schaufelstiel, mitten im Eingang, konnte den Schuppen 3 Wochen nicht benutzen. Da war ich auch ganz umsichtig, habe auf meinen Schuppen verzichtet um die Vogelbrut nicht zu gefährden. Juhu, vier Leben gerettet.

Oups, da sehe ich die Nachbarskatze……

Mal von Vielbeinern den gedanklichen Bogen zu den Menschen

Der Lauf des Lebens- ich kann  mein möglichstes in meinem Empfinden Bestes für einen anderen tun, ob das für sein Leben, seine Zielorientierung, seine Entscheidungen und seinen weiteren Lebenslauf Wirkungen hat- das liegt nicht in meiner Hand.

Was in meiner Hand liegt ist das Tun für mein Leben.

Ich habe es euch schon oft geschrieben: Du bist der Gestalter deines Lebens- also pack an und sorge gut für dich.

Eine gute Woche Sylvia

 

 

0 Kommentare

Kennst du das Rezept für ein fittes Gehirn?

Klar will ich bis ins hohe Alter fit bleiben! Du doch auch, oder?

Sudoku oder andere Gedächnistrainingübungen sollen helfen, habe ich mal gehört.

 

Aber ich weiß es mittlerweile besser und vor kurzem ist mir wieder ein Vortrag von Dr. Gerald Hüther (Neurobiologe/Hirnforscher) in die Finger gefallen.

 

Am Ende spricht er aus seiner Sicht über den Leitsatz der modernen Hirnforschung, der folgendermaßen lautet:

 

Alles was die Beziehungsfähigkeit von Menschen verbessert oder wieder herstellt, ist gut für das Gehirn und die Gemeinschaft in der der Mensch lebt.

Es geht um die Beziehung zu sich selbst, Beziehungen zu anderen, zu der Welt, Natur, Geschichte….

Umso besser das funktioniert umso besser kann Konnektivität (Verbindung von Nervenzellen) hergestellt werden zum Gehirn. 

 

Willst du etwas für dein Hirn tun, dann frage dich: Wie gut (hochwertig) sind deine Beziehungen? In der Partnerschaft, Familie, Arbeit oder in der Gemeinschaft?

 

Genauso ist mittlerweile Fakt, dass Menschen die bis in hohe Alter eingebunden sind in gute soziale Netze, gesünder und glücklich sind. Machen sie zusätzlich etwas, dass sie begeistert, dann würde ich sagen, sind das die besten Voraussetzungen!

 

Deswegen bin ich begeisterte Encouraging Trainerin, vernetzt mit einem tollen Team! Unser Grundbaustein ist die Ermutigung und damit machen wir genau das:

Die Beziehungsfähigkeit zu sich selber (Selbstermutigung) und zu Anderen (Fremdermutigung) verbessern/stärken.

 

Was machst du um deine Beziehungen zu verbessern? Denke darüber nach – Es lohnt sich!

 

 

Susanne 

4 Kommentare

Hier berichten wir wöchentlich über Themen die uns bewegen und eng mit der Ermutigung verbunden sind.