Unser Vortragssortiment

  

Wir bieten verschiedene Vorträge an, egal ob im kleinen Kreise oder vor großem Publikum, für Firmen, Vereine, Schulen, Kindergärten und private Gruppen.
Alle Themenbereiche sind auch als Seminar/Workshop buchbar. 

 

 

Vorträge von Sylvia

Du entscheidest!

Mit jeder Entscheidung, die der Mensch trifft, geht er ein weiteres Stück seines Weges. Ist ihm das immer bewusst?

Wie Entscheidungen getroffen werden, weiß er das wirklich? Er hat sich für sein Leben entschieden, in der Form wie es jetzt ist. Trifft das wirklich zu? Ein Vortrag zu einem sicher tiefgehenden Thema, der vielleicht helfen kann, eine neue Sichtweise zu erfahren.

 

Setze deine Fähigkeiten ein – damit du nichts verpasst.

Erfahren Sie mehr darüber wie wertvoll Ermutigung ist. Die Bedeutung des Zugehörigkeitsgefühls für jeden einzelnen Menschen

 

Die ermutigenden Qualitäten für ein bereicherndes Miteinander

Mut tut gut- jeder Mensch ist wichtig, wertvoll und liebenswert- dein Beitrag für einen guten gleichwertigen Umgang mit den Menschen in deinem Umfeld.

 

Du und Ich und Wir

Dich kenne ich nicht, oder ?

Im Fokus der Aufmerksamkeit – mein Denken oder wie es gelingt, das Fremde Freunde sind, die ich nur noch nicht kenne. Inklusion kreativ gestalten.

 

Mut tut gut

Selbst- und Fremdermutigung als Prävention für ein gelungenes Miteinander.

Geht es dir gut, dann geht es auch deinem Umfeld gut – diese Erfahrung hat wohl jeder schon mal gemacht. Also lass es dir gut gehen- mit bereichernden Folgen für ein gutes Miteinander.

 

Von Wünschen, Zielen und Träumen

Wünsche und Träume die hat wohl jeder, doch sind sie auch Ziele, für die wir genügend Motivation haben um sie zu verwirklichen? Du bist der Gestalter deines Lebens! Gemeinsame Ziele verfolgen, wie kann uns das gelingen?

Deine eigenen Ziele verfolgen, wie kann das gelingen?

 

 

Klatsch und Tratsch – Das Salz in der Suppe?

Das sprechen über andere in deren Abwesenheit ist ein zerstörendes Instrument im Miteinander. Sei mutig: Sprechen wir über die Auswirkungen übler Nachrede und tun wir etwas dagegen. Inklusion statt Exklusion.

 

Du bist wie du bist

Jeder Mensch hat seinen Lebensstil nach dem er sein Leben gestaltet.

Wie gelingt es uns individuell zu sein und in unserem eigenen Umfeld mit der eigenen Einzigartigkeit unseren Platz einzunehmen? Wie kann es gelingen, dem anderen mehr Verständnis entgegen zu bringen?

Erkenntnisse für ein gutes Miteinander

Wo kommst du her?

Die Wurzeln unseres Lebens sind in der Kindheit verankert, wie die Wurzeln eines Baumes. Wie kann es sein, dass der andere mich nicht versteht und ich nicht weiß, was er meint? Vielleicht hat er eine andere Erfahrungsliste und du bekommst heute eine Erkenntnis darüber- das hat ja gar nichts mit mir zu tun, dass mein Gegenüber so reagiert, wie er reagiert. Den anderen so annehmen wie er ist- egal wo er herkommt- gelebtes Miteinander.

Zugehörigkeitsgefühl – Bloß weg hier – Das fünfte Rad am Wagen

Was ist, wenn du dich überflüssig fühlst – eben wie das fünfte Rad am Wagen? Ist es dann möglich ein bereicherndes Miteinander zu leben? Zugehörigkeitsgefühl in deinen Lebensaufgaben, wenn die Arbeit plötzlich wieder Freude macht, die Familie zu dir steht und die Mitmenschen ganz famose Zeitgenossen sind, dann geht es dir gut. Dafür kannst du etwas tun…

Nimm die Menschen wie sie sind – es gibt keine anderen...

Wo ist deine Aufmerksamkeit? Vom guten Gefühl, im Kopf gute Gedanken zu haben - über sich und andere. Manche Menschen wissen nicht, wie gut es ist, dass es sie gibt. Manche Menschen wissen nicht wie wohltuend ihre Gegenwart ist – sie wüssten es, würden wir es ihnen sagen. Mut tut gut.


Vorträge von Susanne

Mut tut gut
– Wie wichtig ist ein Gefühl der Zugehörigkeit für eine Gemeinschaft (z.B. Firma, Familie, Verein) - erfolgreiche Gemeinschaften wissen das!

 

 

 

Unser Blickwinkel
– Worauf richte ich meine Aufmerksamkeit?

 

 

 

Klatsch und Tratsch – Das Salz in der Suppe?

Das sprechen über andere in deren Abwesenheit ist ein zerstörendes Instrument im Miteinander. Sei mutig: Sprechen wir über die Auswirkungen übler Nachrede und tun wir etwas dagegen.

 

Mut tut gut – Ermutigung als wertvoller Baustein zur Stärkung sozialer Kompetenzen für ein gleichwertiges Miteinander im Kindergarten, in der Schule und zu Hause.

 

Deine finanzielle Landkarte
– Warum ist dein Kontostand so wie er ist?

Kannst du das beeinflussen?
Weitere Infos gibt es hier