Gedanken und Gefühle beeinflussen unsere Lebensenergie

Im Encouraging Training (Ermutigungstraining) lernen wir die Kette von „Denken-Fühlen-Handeln“ kennen. Übersetzt heißt das: Mein Denken beeinflusst meine Gefühle und meine Gefühle beeinflussen dadurch mein Handeln.

 

Früher hatte ich immer ein bisschen Angst mit dem Auto an einer Steigung anfahren zu müssen. Oft bin ich mit dem Auto zurück gerollt, was mir Angst machte. Mit der Handbremse, das optimalen Spiel zwischen kuppeln und Gas zu finden, fand ich damals schwierig. Noch heute überkommt mich der Gedanke (denken) wenn ich an einer Steigung an der Ampel stehe. Ich stelle  fest, dass mich ein Gefühl (fühlen) der Unsicherheit überkommt und mein Fuß (der normal diesen Vorgang  fast automatisch übernimmt) wird irgendwie unsicher (handeln).

 

So geht es uns in allen Lebenslagen. Unser Denken beeinflusst unser Fühlen und Handeln. Im Training üben wir  unsere Gedanken zu lenken. Den Blick zu erweitern und sie in positive  Bahnen zuleiten, um uns  dadurch wiederum besser zu fühlen und sinnvoller zu handeln.

 

Mein „Autoerlebnis“ ist ein  sogenanntes „Muster“. Eine schlechte Erinnerung holt immer wieder die damaligen Gefühle zurück und beeinflusst immer noch mein Handeln

 

Am Dienstag 14.02.17 um 15 Uhr erläutere ich dieses Phänomen nochmal (mit meiner Schwester, Marion Solis) in einer kostenlosen Telefonkonferenz. Dort geht es um die Erlebnisse die wir im Zusammenhang mit Geld in unserer Vergangenheit gemacht haben. Geld ist ein toller Aufhänger um alte Muster auf zudecken, weil Geld sehr eng mit unserem Selbstwertgefühl verbunden ist. Nicht umsonst heißt es, dass wir etwas „verdienen“. Sei es Anerkennung, ein Erlebnis oder eben tatsächlich Geld.

 

Für mich waren diese Erkenntnisse vor ca. 1,5 Jahren erstaunlich und sie haben mein ganzen Leben auf den Kopf gestellt. Wieviel ich mit den Ermutigungstrainings tatsächlich bewirken kann und wie sinnvoll meine Arbeit ist, war nur eine Erkenntnis von vielen. Zusätzlich habe ich für mich eine Methode kennen gelernt, diese „Muster“ auf zu lösen und in neue positive Bahnen zu lenken. Für mich hat es sich gelohnt und ich habe zusätzlich etwas kennengelernt was sehr gut zur Ermutigung passt.

 

Dafür bin ich sehr dankbar…

 

Möchtest Du auch mehr darüber erfahren? Dann gucke doch mal hier und melde Dich am besten gleich an :-) damit auch Du Dein Wissen erweitern kannst. Anmeldung

 

Viele positive Erfahrungen wünscht Dir…Susanne

 

 

Begeisterung ist genau das Gefühl, dass sich immer mehr und immer öfter bei mir einstellt, wenn ich morgens den Tag beginne und an den Sinn meiner Arbeit denke!

 

Geht es Dir auch so?

 

Ja ?! Herzliche Glückwunsch!

 

Gehe weiter auf diesem Weg!

 

Nein? Dann ändere etwas...denn Du bist der Gestalter Deines Lebens!

 

Finde Deinen Weg...mit uns oder mit jemanden Anderen der Dich inspiriert...

 

Ich wünsche Dir viel Freude dabei!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0