Was geschieht mit unseren Kindern- wo bleibt ihre Kindheit?

 

Ferien hurra- leider nicht für alle….

 

Viele kleine Leute haben im vergangenen Schuljahr nicht die vorgenormten Leistungen erbracht, die gefordert waren.

 

 

 

Das Ergebnis? In den Ferien bekommen sie die Auflage die nicht erledigten Aufgaben nach zu arbeiten. Das wäre ja so, als wenn der Arbeitnehmer die Aufträge und Arbeiten, die im vergangenen Jahr liegen geblieben sind mit in den Urlaub nehmen müsste um sie im nach hinein zu erledigen, damit, wenn der Urlaub vorbei ist nichts mehr offen geblieben ist.

 

Und wer hat die Aufgabe die Kontrolle über die SCHUL- Arbeiten zu führen und die Kinder in den Ferien  zu motivieren? Die Eltern, meistens die Mütter.

 

Ja, Leute sagt mal geht es noch?

 

Kinder brauchen Ferien und Mütter sind keine Nachhilfelehrer, mit dem Auftrag, die Arbeit nach zu holen die den Menschen, die für ihre Arbeit bezahlt werden, nicht ausreichend  gelungen ist.

 

Lasst eure Kinder in den Ferien spielen, sich erholen und denkt über die Schulsysteme nach, in denen Grundschüler Leistung und Druck erfahren, so dass sie sich kaum noch motivieren können.

 

Denkt drüber nach und macht euch einen schönen Sommer.

 

Liebe Grüße Sylvia

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Cordelia Lehmann (Sonntag, 09 Juli 2017 20:21)

    Ferien zum erholen da.