Nobody is perfekt

Diejenigen die uns schon länger folgen wissen, dass wir bemüht sind jeden Sonntag ein neues Blogthema zu veröffentlichen! Wir wechseln uns, im Team, jeden Sonntag ab.
Letzten Sonntag war ich dran. Ich war allerdings über das Wochenende weg und EIGENTLICH war es geplant rechtzeitig wieder zu Hause zu sein, um den Sonntagsblog zu schreiben. Ich habe mich das Wochenende über immer wieder gedanklich daran erinnert, dass ich den Blog noch schreiben muss. Aber dann kam alles anders als gedacht. Wir kamen später nach Hause, dann musste unser Hund von meiner Freundin noch abgeholt werden und außerdem war ich dann ganz schön kaputt vom Wochenende und von der Fahrt und Schwups die gedankliche Erinnerung für den Blog, die das ganze Wochenende EIGENTLICH gut funktioniert hatte, war weg!
Ohje..... Am nächsten Tag stehe ich in der Küche und bereite das Mittagessen vor und plötzlich war der Gedanke wieder da! Nur leider einen Tag zu spät! Ups!
Kennt ihr das?
Ich kenne es manchmal zu gut, wenn ich viel zu viel im Kopf habe.
🙃 Deswegen schreibe ich mir Dinge EIGENTLICH immer gerne auf, wenn ich es nicht vergesse 😉
Aber ich bin nun mal menschlich. Fehler passieren. Wir Menschen sind schließlich chronisch Unvollkommen. An der Unvollkommenheit können wir nichts ändern, aber wir können den Umgang damit ändern!
😊 Denn so wie ich bin, bin ich gut genug und du auch. Und das gut genug beinhaltet auch unsere Fehler, unsere Unvollkommenheit!
Und wer hat EIGENTLICH das Wort EIGENTLICH erfunden?
😊

Ich wünsche euch (eine Woche zu spät) einen schönen Sonntag!

Eure Steffi

 

P.S. Natürlich wünsche ich euch jeden Sonntag einen schönen Sonntag, auch wenn ich nicht gerade dran bin, einen Blog zu schreiben, oder es vergesse 🙃

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0