Nur Idioten auf der Arbeit!

Gehörst du auch zu den Menschen die sich jeden Tag mit Kollegen abplagen die kein Bock haben, keine Ahnung, nerven, überhaupt nicht wissen was wirklich wichtig ist…?

Das ist echt anstrengend!

Aber was sollst du tun? Du hast ja nun mal diesen Job und für die Anderen kannst du ja nichts, oder?

Mal abgesehen davon, dass nur DU das verändern kannst (so unpraktisch wie das auch klingt), ist es sehr spannend zu beobachten wie unterschiedlich wir vieles einschätzen/wahrnehmen.

Fragst du Führungskräfte wie sie die Zusammenarbeit mit ihren Mitarbeitern einschätzen z.B. in Punkten wie Motivation, Kommunikation und Feedback, dann gibt es häufig Antworten, dass alles super klappt. Fragst du deren Mitarbeiter, ob sie das bestätigen können, sieht das oft ganz anders aus.

Was läuft da schief?

Aus Sicht der Ermutigung (und vielen anderen psychologischen Richtungen) muss zuerst die Beziehung zwischen Führung und Mitarbeiter stimmen.

Führungskräfte haben hohe Fachkompetenz, aber wenn ich Menschen führen möchte/muss, dann reicht das alleine nicht aus. 

 

Die sogenannten Softskills (weichen Faktoren wie z.B. Kommunikation, Motivation) werden immer wichtiger.

In Zukunft wird vielleicht auch dein Job durch eine Maschine ersetzt. Wer weiß das schon?

Mit Menschen gut umgehen zu können, das wird uns keine Maschine abnehmen.

 

Du kannst das? Dann hast du einen sicheren Job in der Zukunft!

 

Eines ist für mich klar: Den Umgang mit Menschen, also die Beziehungen (auf der Arbeit und auch zuhause) können wir verbessern. Es gibt immer Luft nach oben!

Das kann eine Herausforderung sein und auch unendlich viel Spaß machen. 

 

Nebenwirkung: Mit jeder gelungenen Beziehung, die du führst, fühlst du dich besser in deinem Leben!

 

Versuchs mal mit einem Encouraging Training! Sei dein bester Freund/deine beste Freundin und verbessere die Beziehung mit dir selbst und mit Anderen, um auf jeden Fall einen sicheren Job in der Zukunft zu haben.

Eine schöne Weihnachtszeit mit vielen guten Beziehungen wünscht dir

 

Susanne

Kommentar schreiben

Kommentare: 0