Eigentlich!

„Das Wort eigentlich ist, als ob ich nur auf einem Bein stehe“, sagte  mir eine Teilnehmerin im Training und ich finde, dass ist eine tolle Erklärung!

Ja, wir sagen das oft.


„Eigentlich macht mir meine Arbeit Spaß“

„Eigentlich freue ich mich auf den Abend“

„Eigentlich rede ich nicht negativ über andere Leute“

„Eigentlich höre ich den Menschen zu“

„Eigentlich…“ stehen wir bildlich gesehen beim „eigentlich“ nur auf einem Bein.

Eben nicht fest, nicht auf zwei Beinen, ich wackele, ich nehme meiner Aussage etwas…

Aber was? Gute Frage! Was denkst du?


Ich wünsche dir eine wunderbare nächste Woche!


Susanne 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0