Ziele?

 Ein spannendes Thema was mich sowohl beim Ermutigungstraining, als auch in meinem Projekt „Mein Geld fließt“ begleitet. Gestern hatten wir eine Arbeitsgruppe zu diesem Thema und wieder ist mir klar geworden, dass es für jeden von uns im tiefsten Inneren darum geht beizutragen.

 

In der Gemeinschaft etwas zu bewirken, also ein höheres Ziel im Hintergrund zu haben. Etwas was Dich begeistert und Dir Zufriedenheit gibt, anderen dient. Die Friseurin, die dazu beiträgt, dass jemand wieder mit Freude in den Spiegel schaut. Der Handwerker der etwas Neues erschafft oder repariert. Der Finanzbeamte, der dafür sorgt, dass wir Gelder im Land haben die an anderer Stelle gebraucht werden. Die Schauspielerin, die uns in eine andere Welt entführt.

 

Wichtig ist, dass es für Dich ein sinnvolles Ziel ist .Oftmals bestimmen z.B. andere Deine Ziele und Du wählen einen Beruf, den Deine Eltern für richtig halten. Der Familienbetrieb muss doch weitergeführt werden…

 

Siehst Du darin einen Sinn? Prima! Was aber, wennDu für Dein Leben gerne schauspielerst und überhaupt nicht gerne im Büro sitzt, um den elterlichen Betrieb mit Steuerberatung weiterzuführen.

 

Schauspielerei, brotlose Künste?! Ob ein Til Schweiger das auch so sieht?

 

Das ist die große Frage…macht das Sinn für Dich, was Du machst? Was sind Deine Ziele und wie trägst Du bei?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar :-)

 

Susanne

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0