Freier Leben

 Wohnbereich ausgestattet mit Abfallbehältern? Entweder Du hast meinen vorigen Blog nicht gelesen oder Du hast einen eigenen besseren Weg um mit der Masse der Dinge, die Dein Leben füllen, umzugehen gefunden.

 

Wie Du es auch gestaltet hast: Sei freundlich zu Dir selbst und führe ermutigende Selbstgespräche, wenn Dir etwas gut gelungen ist und vor allen Dingen, wenn Du Dich bei etwas erwischt, dass Dir noch nicht so gut gelingt.

 

Hinter dieser Aussage verbirgt sich die ermutigende Qualität: Das Gute sehen.

 

Als ich in der letzten Woche an die Teilnehmerinnen eines Seminares die Teilnahmebescheinigungen verteilte, die ich vom Auftraggeber bekommen hatte, da fiel mir erst während des Verteilens auf, dass eine Bestätigung fehlte. Ich fühlte mich nicht gut, während die Teilnehmerin mit einem fröhlichen „alles in Ordnung“ darüber hinweg gehen konnte, wollten sich in meinem Kopf ungute Gedanken türmen: Das hätte ich doch vorher kontrollieren müssen, wie unangenehm und so weiter- also persönliches Waterloo. Ich sprach dieses offen an und konnte so mit einem guten Gedankengang für mich selber aus dieser Situation heraus gehen.

Selbstzweifel, kleine Anklagen und ein unfreundliches Gespräch mit Dir selber bringen Dich nicht weiter. Was Dich weiter bringt sind die kleinen Schritte der Ermutigung, Authenzität und Kommunikation.

 

Mir selbst hat auch das Encouraging-Basistraining einen wunderbaren Wachstumsschub gegeben. Das empfehle ich Dir, gönne Dir ein Basistraining und Dein Leben wird sich verändern.

Über unsere Seite erfährst Du Termine und Möglichkeiten Dich damit zu bereichern.

 

Bis bald. Sylvia

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0