Die Weisheit des Alters (Ach du dickes Ei! Jetzt ist es soweit – Ich brauche eine Brille !

Verdammt, wo ist denn dieser blöde Splitter!? Ich gucke und gucke auf dem Finger rum und kann trotzdem nichts erkennen. Das ging doch mal besser? Vielleicht sollte ich es ja mal mit der Lupe versuchen?

Oder brauche ich tatsächlich jetzt eine Brille? Nee!!! So alt bin ich doch gar nicht!

Irgendwie muss ich doch zugeben, dass dieser Körper nicht mehr so 100% funktioniert und es wird wohl tatsächlich am fortgeschrittenen Alter liegen. Da brauche ich mir nichts vorzumachen.

 

Ist das jetzt schlimm?

 

Ich finde es hat auch Vorteile. Mit dieser Lesebrille sehe ich echt schlauer aus. Es hat etwas Belesenes ;-) - ja da stecken doch schon eine Menge Erfahrungen hinter dieser Brille.

 

Ich muss nicht mehr zur Schule gehen, aber ich darf, wenn ich will. Ich kann selber entscheiden, was ich lernen will und muss mir keine Themen mehr aufzwingen lassen. Ich kann etwas für mich sinnvolles lernen, etwas das mich begeistert.

 

Für mich ist das die Ermutigung.

 

Das Encouraging - Training ist das kleine ABC für seelische Fitness.
Aus der individualpsychologischen Grundannahme, dass der Mensch ein soziales Wesen ist, lernte ich zu erkennen, wie wichtig gute hochwertige Beziehungen für mich und ein erfülltes Leben sind. Mit dem Ermutigungstraining hatte ich nun die Möglichkeit die Beziehung mit mir selber und mit anderen Menschen entscheidend zu verbessern. ICH bin der Gestalter meines Lebens und kann aktiv an positiven Veränderungen mitwirken.
Das Training bietet einen spannenden „Werkzeugkasten“ von 10 Einheiten/Themen, die sinnvoll aufeinander aufbauen. Mit vielen praktischen Übungen und einer Gemeinschaft von Menschen die das Gleiche wollen, lernte ich konkret ins Handeln zu kommen.
Was mich am meisten faszinierte ist, dass ich in fast in jeder Einheit ein „Aha“ Erlebnis hatte. Eine Erkenntnis, die mich im Leben weitergebracht hat.


Nur ein paar Beispiele:
• Es wurde mir bewusst wie viel Freude ich dabei habe in der Gemeinschaft etwas beizutragen.
• Das es wunderbar ist unvollkommen zu sein!
• Ich habe erfahren welchen Einfluss, dass negative Sprechen über andere auf mich hat.
• Ich erkannte meine beste Freundin und stellte mit Erstaunen fest, dass ich es selber bin!
• Ich lernte mich besser zu fühlen mit Menschen, die mir als schwierig erschienen.
• Ich weiß jetzt warum für mich persönlich Kuchen backen und gemeinsames Kaffee trinken eine große Bedeutung hat.

Kurzgesagt: Das Encouraging - Training hat mein Leben auf den Kopf gestellt und ihm eine noch lebenswertere Richtung gegeben! Diese Erfahrungen möchte ich von Herzen mit allen Menschen teilen, die offen dafür sind!

 

Was ist dein Thema? Welche Erfahrungen/Fähigkeiten hast du mit deinen Jahren gesammelt und bringst sie in die Gemeinschaft ein?

 

Du weißt es nicht sofort? Dann suche sie doch mal in diesen Ostertagen ;-)

 

Susanne

Kommentar schreiben

Kommentare: 0