Üble Nachrede

 

Ich stehe in der Küche und bereite das Abendessen vor.

Meine Tochter, 6 Jahre, spielt im Garten mit ihren Freunden unmittelbar vor dem Küchenfenster. Dadurch bekomme ich Bruchstücke von Gesprächen mit.

Ein Thema kommt über eine andere Person auf. Es wird über eine Situation gesprochen, die nicht sehr schön gelaufen ist.

 

Meine Tochter sagt dann plötzlich „Lasst uns über was anderes reden. Lästern ist doof“

 

Ich platze fast vor Stolz und könnte sie auf der Stelle drücken.

Oft genug habe ich mit meinen Kindern über ‚Lästerei‘ oder ‚Mobbing‘ gesprochen und wie sie reagieren sollen. Nun durfte ich Zeuge sein, dass das was ich ihnen vermittelt habe, auch Früchte trägt.

 

Üble Nachrede oder Lästerei kommt in der heutigen Gesellschaft so oft vor, dass man sich fragen muss, worüber die Leute reden würden, wenn sie es einstellen würden. Dieser Satz kommt von Theo Schoenaker und er hat Recht.

 

Dieser Satz sagt soviel aus und er regt zum Nachdenken an.

Wenn du lästerst oder schlecht über jemanden redest, verdirbst du denjenigen die Erde worauf er geht. Welchen Nutzen hat es, wenn du schlecht über jemanden redest? Die Last bleibt trotzdem im Herzen, du kannst es dir nicht von der Seele reden. Alles was du erreichen wirst ist, dass derjenige dem du es erzählst, nun auch schlecht von der Person denkt bzw. Vorurteile hat.

 

Du bist so wie du bist gut genug! Du bist wichtig und wertvoll! Jeder Mensch ist so wie er ist, gut genug! Jeder Mensch ist wichtig und wertvoll! 

 

Eure Steffi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0